Hochrhoener - der Premiumwanderweg

Richtig "Der Hochrhoener" und als eingetragenes Warenzeichen.

 

 

Das soll mal der Gast wissen, das er nach einem eingetragenen Warenzeichen zu suchen hat,

wenn er die Rhoen bereisen will :-)

 

 

Das aktuelle Projekt.

 

Texte Sigurd Röber und Friends.

 

Bilder Sigurd Röber


 

 

 

 

                                                    Bild Sigurd Röber - Ostheim

Rhön - eine Bergkette mitten in Deutschland

Natur Pur - Das Land der offenen, weiten Fernen

So beschrieb einst Goethe diesen Landstrich in der Mitte Deutschlands.

 

1850 Quadratkilometer, verteilt auf 3 Bundesländer und mitten in Deutschland.

 

Biospährenreservat, Wasserkuppe, Sternenpark Rhön. Hochmoore, Landschaften, Berge und Wälder.

 

Über diesen Landesteil in Deutschland, erstellen wir gerade ein Buch, weil wir der Meinung sind,

 

das "Grüne Herz Deutschlands" ist es Wert.

 

An diesem Projekt arbeiten - Sigurd Röber, der seinerzeit schon die 360 Grad Panorama Tour für die Rhön abfotografiert hat.

 

 

 

Wie etwas nicht geht, wissen wir alleine.

 

Darum erbitten wir nur konstruktive Mithilfe.

 

Aktuelles vom Internetportal Rhön

In eigener Sache: (Fr, 25 Mai 2018)
Ab der 2. Jahreshälfte wird die Internetseite rhoen.info eingestellt. Inbesondere bei Eintragungen von Veranstaltungsdaten ab diesem Zeitraum ist darauf zu achten, dass diese auch bei https://www.rhoen.de/veranstaltungskalender/index.html eingepflegt werden.
>> mehr lesen

Neues Rahmenkonzept Biosphärenreservat Rhön (Do, 24 Mai 2018)
Gleich 3 Umweltminister kamen zur Übergabe des neuen Rahmenkonzeptes für das Biosphärenreservat Rhön Unter Federführung von Ulrike Schade wurde in den letzten 4 Jahren das Rahmenkonzept für das länderübergreifende Biosphärenreservat Rhön (Bayern, Hessen und Thüringen) fortgeschrieben. Neuer Ansatz war die Erarbeitung mit der Region. 11 Arbeitsgruppen hatten in verschiedenen Themenbereichen von Landwirtschaft und Tourismus über Bildung und Wirtschaft bis zur Forschung mitgearbeitet, um Leitbilder, konkrete Maßnahmen und Projekte zu erarbeiten. Über 300 Fachleute, Bürgerinnen und Bürger aus der Rhön wirkten mit ihren Vorschlägen daran mit, die Ziele des ersten Rahmenkonzeptes aus dem Jahr 1994 nachhaltig weiterzuentwickeln. Die ersten 3-bändigen Rahmenkonzepte erhielten in der Gersfelder Stadthalle die hessische Umweltministerin Priska Hinz, die Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund und der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber (Foto unten v. l. n. r. - mit Hessenschau-Moderatorin Christin Gesang). Stellvertretend für die vielen Aktiven bei der Erarbeitung des Rahmenkonzeptes erhielten 3 Akteure pro Bundesland noch eine Auszeichnung, u. a. Anja Schuchert (Abteilungsleiterin Service & Vertrieb der Rhön GmbH). Passenden Rahmen für die Veranstaltung bot die musikalische Begleitung durch die "Grasmücken" mit Rhöner Countrymusik.
>> mehr lesen